Donnerstag, 29. November 2012

Dekorative Sternchen basteln...

Sternchen kann man immer brauchen, gerade jetzt im Advent. Und wer hätte gedacht, dass es so einfach gehen kann. Eigentlich muss man im Photoshop oder sonstigen Bildbearbeitungsprogramm erst eine Schablone herstellen, aber ich habe sie euch schon erstellt, nämlich hier:

 Das ganze geht jetzt folgendermaßen:
  • Bilder ausdrucken.
  • Bilder ausschneiden.
  • Entlang der Rundungen der Sterne knicken, in etwa so:


 
  • Dann die Rundungen für Vorder- und Rückseite zusammenkleben.
  • Mit einer Nadel einen Faden zum Aufhängen durchziehen. Fertig!

Die Idee kommt von diesem Blog. Ich habe allerdings mein eigenes Design und Templates verwendet und finde, es ist schnell gemacht und sieht einfach schlicht und auch chic aus. Man kann die Sternchen auch immer auf kleine eingepackte Geschenke dazulegen. Viel Spaß beim Nachmachen!

Liebe Grüße
Nina

Kommentare:

  1. Hallo Nina,
    sehr schöne Idee! Gefällt mir richtig gut. Vielen Dank dafür <3

    Lieben Gruß
    Nicole(ina)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal ne coole Idee. Sieht auch total easy aus :)

    Liebe Grüße, Josi

    AntwortenLöschen
  3. Die Sterne sind ja eine richtige Augenweide,so schön ....
    eine tolle Idee ,danke fürs zeigen hier !

    Ich wünsche dir einen wunderschönen und besinnlichen
    1.Advent !

    Herzlich grüsst dich
    Margrit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nina, die sehen wirklich süß aus!
    Alles Liebe
    UND EINEN SCHÖNEN 1. ADVENT!!!
    *******************************
    Herzlichst, Traude

    AntwortenLöschen
  5. Deine Sterne sind wunderbar. Ganz witzig, ich bastele nämlich auch jedes Jahr welche mit einer Schablone aus Plastik. Ich empfehle, die Sterne vor dem Knicken zu falzen, denn dann werden sie schön gerade.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen